zum Inhalt springen

PRAKTIKUM AN EUROPÄISCHEN SCHULEN IM AUSLAND

++Anerkennung des Praktikums als Orientierungs- oder Berufsfeldpraktikum++

++ Inklusive garantierter Erasmus + Plus Praktikumsförderung ++

 

Sie sind Lehramtsstudent*in im BACHELOR oder MASTER an der UzK und möchten Auslandserfahrung sammeln?

Wir, die Abteilung „Internationale Mobilität“ (Dez.9) bieten Ihnen als Lehramtsstudierende im Bachelor- oder Master-Studiengang verschiedene Praktikumsmöglichkeiten an Schulen im europäischen Ausland an.  

Zurzeit können Sie sich über das Internships@schoolsabroad Programm auf einen Platz an Schulen in Bulgarien, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Irland, Niederlande, Polen, Rumänien, Schweden, Serbien und Spanien bewerben.

Ein Auslandspraktikum in europäischen Raum bietet Ihnen die Möglichkeit, unter den Bedingungen einer sehr guten Förderung, akademischer Anerkennung und flexibler Planung in eine ganz neue Lehr- und Lernkultur einzutauchen und zu lernen sicher mit sprachlicher (DaF/DaZ) wie kultureller Vielfalt umzugehen.

Innerhalb des Programmes ERASMUS+ werden Praktika für Studierende im europäischen Ausland finanziell gefördert. Der Mobilitätszuschuss richtet sich nach dem Zielland und liegt zwischen 250 - 350 €/ Monat. Das Praktikum muss mindestens 60 Tage dauern und im europäischen Ausland absolviert werden.

Genauere Informationen zur Ausschreibungen und Bewerbungsfristen finden Sie auf unserer Web-Site: https://www.portal.uni-koeln.de/11845.html

INFO UND KONTAKT an der UZK:                                

Katrin Kaiser und Luca Balzer                                                                        

Dezernat 9 – Internationales                        
Abteilung 93 - Internationale Mobilität

 Tel:+49-221-470-7264/89152

k.kaiser(at)verw.uni-koeln.de                                                                                                  

l.balzer@verw.uni-koeln.de